Schlagwortarchiv für: LSBTTIQ

Schutz und Unterstützung beim Start in ein selbstbestimmtes Leben

Seit Januar 2024 bietet just human in Athen „Schutz und Unterstützung beim Start in ein selbstbestimmtes Leben“ für Frauen, auch Transfrauen und Frauen mit Kindern, die als Geflüchtete anerkannt sind.
Viele anerkannte Geflüchtete erhalten in Griechenland keinerlei Unterstützung. Sie sind deshalb zunächst obdachlos und mittellos. In dieser Situation sind sie jeder Form von Ausbeutung und Gewalt ausgesetzt. Ohne Wohnadresse eine reguläre Arbeitsstelle zu finden, ist kaum möglich. Und genause aussichtslos ist es ohne Arbeit, ohne Geld, eine Wohnung zu finden.
In ihrer Not entscheiden viele, Griechenland zu verlassen. Das bedeutet erneute Asylverfahren in anderen europäischen Ländern, erneutes Warten, erneute Stagnation.

Damit die weitere Begleitung – zusätzlich zur Unterstützung der Frauen und Kinder und der LSBTTIQ-Geflüchteten in den Schutzwohnungen von just human – gut gelingen kann, ist seit Mitte Februar eine neue Caseworkerin im Team von just human Athen engagiert. Niki ist eine griechische Sozialarbeiterin mit viel Erfahrung in der Unterstützung von Geflüchteten.

Statt Obdachlosigkeit, Not und weiterer Flucht ermöglicht just human Frauen die Anmietung eines Zimmers oder einer Wohnung, unterstützt bei der Suche nach einem Arbeitsplatz und hilft ggf. auch bei der Organisation der Kinderbetreuung.
Die beiden Frauen, die das neue Projekt zuerst nützten um in Griechenland bleiben und dort selbständig leben zu können, kommen aus dem Iran und aus der DR Kongo. Beide haben ein Kind und konnten mit Unterstützung von just human kleine Wohnungen anmieten. Seit Mai 2024 nimmt eine weitere Frau, die aus Kamerun fliehen musste, an dem Projekt teil. Sie hat mit der Teilnahme an dem Projekt eine Ausbildung im Bereich Hauswirtschaft begonnen. Ihre Tochter besucht die Schule.

Deine Spende ermöglicht Schutz und Unterstützung.