Unsere Akademie

Mit Workshops und Veranstaltungen informiert die just human Akademie, bietet Raum für Austausch, Feiern, Nachdenken, Wohltuendes und Gespräch. Ehrenamtlich Engagierte, die Angebote der just human Akademie nützen, sind herzlich eingeladen den reduzierten Teilnahmebeitrag zu bezahlen. Mögliche Gewinne aus den Angeboten der just human Akademie kommen der Arbeit von just human zugute.

Akademiekonto: just human e.V., Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE18 6012 0500 0007 7692 01,  BIC: BFSWDE33STG

Akademieleiterin: Katja Walterscheid
stv. Akademieleiter h.c.: Peter Grohmann


Angebote 2020

Wir starten mit neuen Veranstaltungen der just human Akademie !

Dabei werden die geltenden Bestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie eingehalten, das Hygienekonzept des Veranstaltungsorts und die geltenden Mindestabstände werden berücksichtigt.

_____________________________________

just human beim Afrika Film Festival 2020 im Theater am Olgaeck

Termine: 11. September, 19 Uhr, und 27. September, 18 Uhr

Von 11. September 2020 bis 10. Januar 2021 veranstaltet das Theater am Olgaeck das Afrika Film Festival. just human ist am Eröffnungstag dabei und stellt das Projekt “Safe House in Bredasdorp” vor. Beginn ist am 11. September um 19 Uhr. Am 27. September zeigt just human den Film “Fluchtgrund Liebe” und informiert über die Situation geflüchteter LSBTTIQ-Menschen aus afrikanischen Ländern in Griechenland. Beginn ist um 18 Uhr. Im Anschluss wird der Film “Le Choix d’Ali” gezeigt.

Ort: Theater am Olgaeck, Charlottenstraße 44, 70182 Stuttgart

_____________________________________

Vortrag und Diskussion:

Termin: 30.9.2020, 19 Uhr

Unser Europa – ein Europa ohne Menschenrechte?

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Die AnStifter

15 000 Menschen leben auf Lesbos allein im Flüchtlingslager Moria (geplant für 3000 Geflüchtete). Auch alle anderen Lager sind überfüllt. Die griechische Regierung gewährt nach EU-Appellen mehr Geflüchteten den Flüchtlingsstatus, wenn sie binnen fünf Tagen die Lager verlassen. Mit Verlassen der Lager verlieren sie den Anspruch auf Hilfe. Viele kommen mittellos in Athen an und leben auf der Straße.

Ihre Lage ist dramatisch. In der BRD haben sich bisher 169 Kommunen und Bundesländer zu „Sicheren Häfen“ erklärt und würden zusätzliche Flüchtlinge aufnehmen. Das blockiert die Bundesregierung, zudem verweigert die EU den Staaten rund ums Mittelmeer schon lange ausreichende Hilfe. Was tun?

Just human e.V. und die AnStifter stellen mit Bildern, Texten und einem politischen Rundblick die Situation der Geflüchteten in Griechenland vor und zeigen konkrete unterstützenswerte Projekte in Athen.

Ort: Württembergischer Kunstverein (wkv), Schloßplatz 2, 70173 Stuttgart
Veranstalter: just human, Die AnStifter, Württembergischer Kunstverein

Anmeldung ist erforderlich unter zentrale@wkv-stuttgart.de

_____________________________________

Workshop;
Termin: 30.10.2020, 17 bis 19 Uhr

Spannungen und Stress lösen durch TRE®
Einführungsworkshop

Wir merken oft gar nicht, wie hoch unser Spannungsniveau in den Muskeln und Faszien ist. Auch Schmerz wird oft durch erhöhte Muskelspannung unterdrückt.

TRE®(Tension and Trauma Releasing Exercises – Spannungs- und Traumalösende Übungen) bzw. neurogenes Zittern ist die natürlichste uns angeborene Art, im Körper gehaltene Spannungen und Stress zu lösen. Hätten wir diesen Mechanismus nicht in uns, würde es unsere Spezies nicht mehr geben. So hat es die Natur bei allen Säugetieren eingerichtet. Jeder Mensch hat diese Möglichkeit in sich angelegt. Das durch TRE® ausgelöste neurogene Zittern oder Schütteln oder Bewegen ist ein Selbstheilungs -Mechanismus, der durch die Arbeit von Dr. David Berceli wiederentdeckt wurde. TRE® ermöglicht uns einen bewussten Zugang zu dieser Selbstregulation.

TRE® ist eine einfache Methode,  um Stress und Traumen nachhaltig zu lösen, also eine effektive Selbsthilfe.

Leitung: Karen Zoeppritz-Karle, Physiotherapeutin, TRE®-Anleiterin

Ort: Welthaus Stuttgart, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart

Kosten: 25 € regulärer Preis, 15 € für ehrenamtlich Engagierte und Geringverdienende, 35 € Solidaritätspreis

Anmeldung: akademie@just-human.de

 

____________________________________________________

Workshop:

Termin: 20.11. 2020, 17 bis 21 Uhr

Grundlagen von Stress und Trauma

Was ist eigentlich ein Trauma? Führen Fluchterfahrungen immer zu Traumatisierungen? Wie können wir ein Trauma  erkennen und wie damit umgehen?
In diesem Workshop werden die Begriffe Trauma und Stress erläutert, Symptome und Auslöser erklärt und einige grundlegende Prinzipien des Umgangs damit für Laien dargestellt, die beispielsweise als Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind und/oder eigene Fluchterfahrungen bewältigen müssen. Das Modell STA® – stress- und traumasensibler Umgang – von medica mondiale, das in nicht-therapeutischen Settings anwendbar ist, dient dabei als Grundlage.

Wichtig ist im Zusammenhang mit Trauma eine sich selbst gegenüber fürsorgliche, sensible Haltung, um Sekundär-Traumatisierungen, Re-Traumatisierungen und Übertragungen von Traumaprozessen vorzubeugen. Auch die Selbstfürsorge wird deshalb im Workshop Thema sein.

Referentin: Katja Walterscheid, Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin

Ort: Welthaus Stuttgart, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart

Kosten: 25 € regulärer Preis, 15 € für ehrenamtlich Engagierte und Geringverdienende, 35 € Solidaritätspreis

Anmeldung: akademie@just-human.de


Workshop:

Termin: 9. 12.2020, 17 bis 20 Uhr

Klänge verbinden
Einführung in die Klangschalen-Therapie

In dem Einführungs-Workshop in die Klangschalen-Therapie zeigt die Klangtherapeutin Brigitta Specht, wie sanfte Klangschwingungen Körper, Geist und Seele entspannen und beruhigen. Der vierstündige Workshop beinhaltet eine theoretische und praktische Einführung. Brigitta Specht demonstriert und erläutert die Klangmassage. Dabei werden Klangschalen gezielt auf den bekleideten Körper positioniert und behutsam angeklungen. Nach einer Teepause können die Teilnehmenden die Klangmassage gegenseitig anwenden und so erfahren, wie diese Therapieform und die wertschätzende, achtsame Zuwendung von Mensch zu Mensch befreit und stärkt.

Klangschalentherapie ist wohltuend für alle Menschen, die sich nach Entspannung sehnen, aber schwer zur Ruhe kommen. Auch für alte Menschen oder Menschen mit Behinderungen kann eine Klangschalen-Therapie heilsam und entspannend sein.

Referentin: Brigitta Specht, Klangtherapeutin
Ort: Welthaus Stuttgart, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
Kosten: 25 € regulärer Preis, 15 € für ehrenamtlich Engagierte und Geringverdienende, 35 € Solidaritätspreis

Anmeldung: akademie@just-human.de

Wer hat, bitte eine Yogamatte und eine Decke mitbringen.

______________________________

Vortrag und Diskussion:

Termin: 15. 1.2021, 17 – 20 Uhr

Kulturdimensionen – ein Weg zum Verständnis

Kultur ist wie ein Eisberg… das Meiste liegt unterhalb der Oberfläche. In diesem Vortrag mit Diskussion wird der Versuch unternommen, eine Bewusstmachung für eigene und fremde Kultur zu  erreichen. Geert Hofstede hat ein Modell entwickelt, in dem er Dimensionen der Kultur beschreibt. Seyed Mirhosseiny, Kulturvermittler  und  Coach, stellt dieses Modell dar und bringt viele Beispiele aus seiner Praxis und dem Alltag mit. Die Teilnehmenden kommen mit eigenen Beispielen in  Austausch mit dem Referenten und der Gruppe.

Referent: Seyed Mirhosseiny, Interkultureller Coach

Ort: Welthaus Stuttgart, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17

Teilnahmebeitrag: 25 € (regulärer Beitrag), 15 € ermäßigter Beitrag (für ehrenamtlich Tätige und nach Selbsteinschätzung), 35 € (Solidaritätsbeitrag)

Anmeldung: akademie@just-human.de