Wer wir sind

  • Jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben ohne Gewalt und Verfolgung.
  • Jeder Mensch hat das Recht auf  Nahrung, Wohnung, Bildung, Arbeit, Rechtssicherheit und gesundheitliche Versorgung.
  • Jeder Mensch hat das Recht, zu lieben und gute Beziehungen zu anderen Menschen zu pflegen.

Um diese Rechte Realität werden zu lassen, unterstützt just human Menschen in aller Welt, die von Krieg, Gewalt, politischer oder persönlicher Verfolgung, Ausbeutung, strukturellen Fluchtursachen oder wirtschaftlicher Not betroffen sind. Die Unterstützung ist in allen Phasen von Verfolgung oder Flucht möglich, am Heimatort, während der Flucht oder am Zufluchtsort. Sie soll dazu beitragen, ein Leben in Sicherheit und Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Unterstützung von Frauen und Mädchen sowie Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Transsexuellen und Intersexuellen, deren Menschenrechte missachtet werden.

Damit Menschen sicher leben können, engagieren wir uns auch für die Beseitigung von Fluchtursachen. Wir setzen uns ein gegen Waffenhandel und Klimawandel und für den Aufbau und die Stärkung demokratischer Strukturen und Verwaltungen.